One-Stop-Lösungshersteller für alle Arten von Stanzprodukten und CNC-gedrehten Produkten.

Stanzteile.

I am product title
pieces
Name:
Inhalt:
E-Mail:
1
Insgesamt: 1 page
Was sind Stanzteile?

Stanzen ist ein Umformprozess, der auf Pressen und Matrizen beruht, um externe Kräfte auf Platten, Bänder, Rohre und Profile anzuwenden, um eine plastische Verformung oder Trennung zu erzeugen, um ein Werkstück der gewünschten Form und Größe zu erhalten (Stanzen). Stanzen und Schmieden sind beides Kunststoffverarbeitung (oder Druckverarbeitung) und werden zusammen als Schmieden bezeichnet.

 

Was bedeutet Stanzen in der Technik?

Gestanzte Teile werden hergestellt, indem die Kraft herkömmlicher oder spezieller Stanzgeräte verwendet wird, um das Blech direkt in der Matrize zu verformen, um Teile mit einer bestimmten Form, Größe und Leistung zu erhalten. Das Blech, die Matrize und die Ausrüstung sind die drei Elemente des Stanzprozesses. Stanzen ist ein Kaltverformungsverfahren der Metallverarbeitung. Daher spricht man von Kaltumformung oder Blechumformung, kurz Stanzen. Es ist eine der Hauptmethoden der Metallplastizitätsverarbeitung (oder Druckverarbeitung) und gehört auch zur Technologie der Materialumformtechnik.

 

Wozu dienen Stanzteile?

Das Stempeln seiner Anwendung spiegelt sich hauptsächlich im Bereich der industriellen Fertigung wider, die moderne Fertigungsindustrie ist überall vertreten, seine Anwendung ist sehr breit, das Folgende ist eine kurze Beschreibung seiner spezifischen Anwendungsbereiche.

 

1. Für die Anwendung in der Automobilindustrie. Dieser Teil konzentriert sich hauptsächlich auf das Tiefziehen und konzentriert sich hauptsächlich auf die Automobilfabrik, die Traktorfabrik, die Flugzeugfabrik und andere Unternehmen.

2. Die Anwendung vonPräzisions-Autoteile und andere Industrieteile. Hauptsächlich Stanzen und Scheren. Viele der Unternehmen in diesem Sektor sind in der Waagenteilefabrik eingeordnet, es gibt auch einige unabhängige Presswerke. 

 

3. Stanzanlage für elektrische Teile. Diese Art von Fabrik ist eine neue Industrie nach der Entwicklung von Elektrogeräten, und der Aufstieg dieses Fabriksektors konzentriert sich hauptsächlich auf die südliche Region Chinas.


4. Täglicher Bedarf der Stanzfabrik. Diese Fabriken, die Kunsthandwerk, Geschirr usw. herstellen, haben sich in den letzten Jahren allmählich entwickelt.


5. Elektrische Haushaltsgeräteteile, die Unternehmen stempeln. Diese Fabriken wurden nach der Entwicklung von Haushaltsgeräten weit entwickelt, und die meisten von ihnen befinden sich in den Haushaltsgeräteunternehmen.

 

6.CNC-bearbeitete Teile. Wie das Stanzen von Luftfahrtteilen findet die Anwendung in diesen Bereichen im Allgemeinen in einigen großen Unternehmen statt.

Welche Materialien werden zum Stanzen benötigt?

Zunächst der Leistungsindex von Stanzrohstoffen: Da Stanzrohstoffe sehr eng mit der Stanzproduktion verbunden sind, wirkt sich die Materialqualität direkt auf die Gestaltung des Stanzprozesses, die Qualität der Stanzteile und die Lebensdauer der Produkte aus und die Kosten für das Stanzen von Teilen. Um gute Stanzteile stabil herzustellen, sollten die Rohmaterialien zum Stanzen daher bestimmte Anforderungen an den Leistungsindex erfüllen, um sich an die Verformungsanforderungen im Stanzprozess anzupassen.

 

Zweitens die grundlegenden Anforderungen an Rohmaterialien zum Stanzen: Die üblicherweise verwendeten Metallmaterialien zum Stanzen sind hauptsächlich Stahl, Aluminium und Aluminiumlegierungen, Kupfer und Kupferlegierungen, die aus Sicht des Materials eine gute Stanzleistung, Oberflächenqualität und Materialdickentoleranz aufweisen sollten Stanzverarbeitbarkeit.

 

Welche Arten von Metallprägungen gibt es?

Der Stanzprozess lässt sich grob in zwei Kategorien einteilen: Trennprozess und Umformprozess (auch unterteilt in Biegen, Ziehen und Umformen).

 

Der Trennvorgang soll die Stanzteile während des Stanzvorgangs entlang einer bestimmten Konturlinie vom Rohling trennen, wobei auch die Qualität des abgetrennten Abschnitts der Stanzteile bestimmten Anforderungen genügen soll; der umformprozess soll die plastische verformung des gestanzten rohlings bewirken, ohne ihn zu zerstören, und ihn in die gewünschte form des fertigen produkts überführen, das auch die anforderungen an die maßhaltigkeit erfüllen sollte.

 

Es gibt zwei Arten des Prägens, Kaltprägen und Heißprägen, je nach Temperatursituation zum Zeitpunkt des Prägens. Dies ist abhängig von der Festigkeit, Plastizität, Dicke, dem Verformungsgrad und der Gerätekapazität des Materials usw. Der ursprüngliche Wärmebehandlungszustand des Materials und die Endanwendungsbedingungen sollten ebenfalls berücksichtigt werden.

 

1. Die Kaltprägemetallverarbeitung bei Raumtemperatur ist im Allgemeinen auf Rohlinge mit einer Dicke von weniger als 4 mm anwendbar. Die Vorteile sind keine Erwärmung, keine Oxidation, gute Oberflächenqualität, einfache Bedienung und niedrige Kosten. Der Nachteil ist, dass es zu einer Kaltverfestigung kommt, die in schweren Fällen dazu führt, dass das Metall seine Fähigkeit verliert, sich weiter zu verformen. Das Kaltumformen erfordert eine gleichmäßige Dicke des Knüppels mit geringer Schwankungsbreite und einer glatten, flecken- und kratzerfreien Oberfläche.

2. Heißprägen ist eine Stanzverarbeitungsmethode, bei der das Metall auf einen bestimmten Temperaturbereich erhitzt wird. Die Vorteile sind, dass es innere Spannungen eliminieren, Kaltverfestigung vermeiden, die Plastizität des Materials erhöhen, den Verformungswiderstand verringern und den Energieverbrauch der Ausrüstung reduzieren kann.

 

Online-Chat 编辑模式下无法使用
Online-Chat inputting