One-Stop-Lösungshersteller für alle Arten von Stanzprodukten und CNC-gedrehten Produkten.

Haus  > Infozentrum.  > Branchennachrichten.  >  Einige Probleme im Produktionsprozess von Metallstanzteilen.

Einige Probleme im Produktionsprozess von Metallstanzteilen.

2022-05-04

Wenn das Stanzwerk produziertStanzteile aus Metall, es gibt gelegentliche Kratzer und Gruben. Für diese Situationen müssen wir Vorkehrungen treffen und rechtzeitig damit umgehen. Als nächstes Dongguan Fortuna analysiert die Gründe für Kratzer oder Vertiefungen von Metallstanzteilen.


Zunächst einmal ist es aus Sicht der Rohstoffe notwendig, vor dem Schneiden von Arbeitern zu prüfen, ob Kratzer oder Vertiefungen auf der Oberfläche der Rohstoffe vorhanden sind. Bei gravierenden Kratzern muss die Qualität der Metallstanzteile hergestellt werden. Als Richtwert werden die Rohstoffe wieder in die Lösung gegeben. In Anbetracht der leichten Kratzer, Vertiefungen oder Anhängsel auf der Platte wird festgelegt, dass die Stanzarbeiter ein weißes, sauberes Tuch verwenden können, um die Edelstahlpolierlösung aufzutragen, bevor sie für die Produktion gestanzt werden können.


Im gesamten Prozess der Verarbeitung von Metallstanzteilen wird das Formen des Stanzwerkzeugs hauptsächlich durch das Schleifwerkzeug sichergestellt, und das Einstellverfahren des Spalts des Schleifwerkzeugs ist sehr kritisch. Es besteht die Wahrscheinlichkeit von Kratzern und so weiter.


Bevor die Stanzteile bearbeitet werden, sollte die Antriebsfläche des Schleifwerkzeugs inspiziert werden. Wenn während des Betriebs des Schleifwerkzeugs Unebenheiten und Unebenheiten auf dem Schranktisch auftreten, muss das Polieren des Edelstahls durchgeführt werden, um das Problem zu lösen. Darüber hinaus sollte der Schranktisch während des Schleifwerkzeugbetriebs vor der Bearbeitung gereinigt und gereinigt werden. , Darüber hinaus sollte bei der Stanzwerkzeugverarbeitung, wenn Schmutz wie Schlacke auf den Teilen vorhanden ist, dieser ordnungsgemäß gehandhabt werden, wodurch die Vertiefungen im gesamten Prozess des Stanzwerkzeugs der Teile verhindert werden können.


Teile werden durch die Folie bei der Stanzwerkzeugverarbeitung beschädigt; Um die Oberflächenqualität der Metallstanzteile zu verbessern, werden die Edelstahlteile und -platten manchmal gefilmt, um die Oberflächenqualität der Teile aufrechtzuerhalten, und die Folie wird nach der Verarbeitung der Metallstanzteile abgerissen. Aufgrund der unterschiedlichen Qualität des Films auf dem Blatt treten jedoch manchmal Blasen oder Filmtropfen auf, was zum Auftreten von Teile-Pit-Pits im gesamten Prozess des Stanzwerkzeugs führt, so dass der Film aufgebracht werden muss. Neben der Qualität ist es auch notwendig, das Qualitätsbewusstsein des eigentlichen Bedienpersonals zu verbessern, die von der Folie abfallenden Blasen und Filme richtig zu handhaben und die strenge Kontrolle der Oberflächenqualität der Teile wirklich sicherzustellen.


Metallstanzteile sind auch anfällig für Oberflächenqualitätsprobleme wie Kratzer und Vertiefungen während des Verarbeitungs- und Platzierungsprozesses, insbesondere das Verfahren zum Aufnehmen und Platzieren von Teilen während der Bearbeitung und das Verfahren zum Platzieren in den Teilekorb nach der Bearbeitung und das Platzierungsverfahren im Teilekorb. Das Verfahren gefährdet sofort das Niveau von Unebenheiten und Unebenheiten auf der Oberfläche der Metallstanzteile. Daher schreiben wir vor, dass nach jedem Prozess der Bearbeitung der Teile diese auf eine Seite gelegt und Schritt für Schritt mit einem Kunststoff-Flachnetz getrennt werden müssen, um das Auftreten von Beulen und Beulen vernünftigerweise zu vermeiden. 

metal stamping parts

Online-Chat 编辑模式下无法使用
Online-Chat inputting